• 01 Klettern 2013 Header
  • 02 Klettern 2013 Header
  • 03 Klettern 2013 Header
  • 04 Klettern 2013 Header
  • 05 Klettern 2013 Header

Brüggler Südwand (1777 m) – Glarner Alpen

Es ist wohl die sonnigste Kalkplatte in der Zentralschweiz und ganzjährig geöffnet.

Beschreibung

Der Brüggler ist mit dem Bockmattli einer der bekanntesten Kletterberge des Glarner Lands. Seine Südwand ist von zahlreichen Kletterrouten durchzogen. Schwerer und länger sind die Routen, welche die steile Wandflucht direkt unterhalb des Gipfels durchziehen. Je mehr rechts, desto einfacher werden die Routen. Ausstieg ist auf dem Ostgrat, es kann abgeseilt oder über den Grat zum Gipfel gestiegen werden.

Zustieg

Vom Parkplatz dem Sträßchen folgend nach Stattboden (1447 m). Hier Abzweigung zum Brüggler und auf dem Weg bis unter die Südwand. 1 Std. vom Parkplatz bis unter die Südwand.

Kletterei

Routenanzahl 30
Schwierigkeit 3+ bis 7+
Routenhöhe bis 200 m
Zusätzliches Sicherungsmaterial ist nicht nötig, die Stände sind neu und in der Route hat alle vier bis sechs Meter einen Bohrhaken.

Abstieg

Entweder über den Grat zum Gipfel aufsteigen und dann über den Weg absteigen oder über die Route abseilen. Beim Abseilen aufpassen, dass sich das Seil nicht in den Legföhren verhängt!

TOP